/ NR. 2547

Koblenz: Wo Vater Rhein auf Mutter Mosel trifft

Es ist einer der ältesten Städte Deutschlands und eine der abwechslungsreichsten. Wo sich die Römer einst niederließen und "Confluentes" gründeten, liegt heute das kirchen- und burgenreiche Koblenz. Der lateinische Name der Stadt bedeutet so viel wie "zusammenfließen". Hier, wo die Mosel in den Rhein mündet, bilden sie das Deutsche Eck.

Bitte klicken Sie auf ein Bild, um alle Fotos dieser Seite zu sehen.

In 2.000 Jahren Stadtgeschichte haben sich in Koblenz allerlei geschichtsträchtige Kulturdenkmäler angesammelt, die die UNESCO 2002 auf die Weltkulturerbeliste setzte. Zum Beispiel das Kaiser-Wilhelm-I.-Denkmal am Deutschen Eck. Das Deutsche Eck ist nicht deutscher als andere Ecken in der Republik, bekam seinen Namen vom Deutschen Orden in der Nähe. 1897 wurde das riesige Reiterdenkmal für den deutschen Kaiser erbaut, dann im Zweiten Weltkrieg zerstört. Das rare Kupfer verschwand schnell, doch der mannshohe Kopf des Kaisers tauchte wieder auf und kann im Mittelrhein-Museum bewundert werden. 1993 wurde das Reiterstandbild wieder aufgebaut. Das Areal wird gerne für Großveranstaltungen, wie das alljährliche Rheinleuchten, genutzt.

Rheinromantik pur

Burgen- und Schlösserfans werden sich in der Stadt mit den zwei Flüssen wohl fühlen: das opulente Kurfürstliche Schloss, die Alte Burg aus dem 13. Jahrhundert und - Symbol für die Rheinromantik - Schloss Stolzenfels. Letztes können Sie besichtigen. Sehr eindrucksvoll ist auch das Landesmuseum untergebracht: in der Festung Ehrenbreitstein, 118 Meter über dem Rhein. Schon die Fahrt dorthin ist ein Augenschmankerl. Mit der Seilbahn geht es über den mächtigen Fluss hoch zur Festungsanlage. Herrliche Ausblicke garantiert. Wer nicht genug von der Rheinromantik bekommen kann: An der linken Rheinseite flanieren Sie am Konrad Adenauer-Ufer entlang und durch die Kaiserin-Augusta-Anlagen, die zur Bundesgartenschau 2011 noch einmal aufgehübscht wurden. Bei dem fast vier Kilometer langen Spaziergang treffen Sie auf alte Bauten, Skulpturen und Denkmäler.

Koblenz verbindet

Aber auch Modernes bietet die Stadt: Das Forum Confluentes, ein ätherisch anmutendes Gebäude, in dem die Kunstsammlung des Mittelrhein-Museums, die Stadtbibliothek, das neue interaktive Rhein-Museum Romanticum, die Tourist-Information und Restaurants untergebracht sind. Aber: Kein Rheinbesuch ohne Wein. Im Weindorf speisen und trinken Sie in authentischen Winzerhäusern und uriger Atmosphäre. In Koblenz fließt halt alles, auch der Wein.

nach oben

Spar mit! Reisen
Telefonische Beratung täglich 7 bis 21 Uhr. 07621 - 91 40 111. Zum Ortstarif.
Günstige Kurzurlaub-Angebote bei Spar mit! Reisen 1.139 Angebote in 704 Partnerhotels

Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie alle 14 Tage interessante Angebote aus der Spar mit!-Urlaubswelt.

Ihr gewünschter Reisetermin oder Reisezeitraum

Frühester Anreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             
Spätester Abreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             

 

Bitte wählen Sie den gewünschten An- und Abreisetag.

Für alle, die's genau wissen wollen:

Klicken Sie in den zwei Kalendern für An- und Abreise bitte auf den gewünschten Termin Ihrer Reise oder den Zeitraum, innerhalb dessen eine Buchung für Sie möglich ist. Bestimmen Sie dann bitte die gewünschte Dauer Ihrer Reise, Sie können dabei auch mehrere Optionen anklicken.

Auswahl löschen