/ NR. 0015

SO KOCHT DER CHEFKOCH

Peter Meurisch ist seit 2002 Küchenchef im BEST WESTERN Parkhotel in Oberhausen. Nach seiner Ausbildungszeit arbeitete er sich durch alle Posten des etablierten 4-Sterne-Superior-Hotels bis zum Posten des Küchenchef hoch. Mit marktfrischen Produkten verwöhnt er täglich die Gäste des Parkhotel in den zwei Restaurants auf gehobenem Niveau.

Züricher Geschnetzeltes
mit Berner Rösti

Zutaten für 4 Personen

Für das Geschnetzelte: 750 g Kalbsfilet, 200 g Champignons, 100 g Zwiebeln, 50 g Butter, 2 EL Mehl, 1/4 l Kalbsfond, 1/8 l Weißwein, 125 g Sahne, 1 TL rosa Pfefferbeeren, Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Für die Rösti: 1 kg gekochte Kartoffeln, 2 EL Butterschmalz, 2 EL Milch, Pfeffer, Salz, Muskat

Zubereitung

Die Kartoffeln auf einer Gemüsereibe grob raspeln. Die Kartoffelraspel mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Kartoffelraspel hineingeben und zu handtellergroßen Rösti formen. Mit etwas Milch beträufeln und einen Deckel direkt auf die Rösti legen. Bei kleiner Hitze 5 Minuten braten, wenden und 5 Minuten fertig braten. Rösti im Backofen bei 80 bis 100 Grad warmstellen.

Das Fleisch in feine Streifen und die Champignons in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln, Butter erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Pilze und Zwiebeln dazu geben und kurz mitbraten. Mehl darüber stäuben und unterrühren. Den Kalbsfond, dann die Sahne und schließlich den Wein unterrühren. Alles aufkochen und unter Rühren bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Zum Servieren zerdrückte Pfefferbeeren darüber streuen und mit den Rösti anrichten.

nach oben

Spar mit! Reisen
Telefonische Beratung täglich 7 bis 21 Uhr. 07621 - 91 40 111
Zum Ortstarif.