/ NR. 3090

TRAVEMÜNDE

Das Ostseeheilbad Travemünde übt nach wie vor einen großen Reiz auf Besucher aus nah und fern aus. Die breite Strandpromenade, 1908 eingeweiht, galt schon damals als eine der schönsten Europas. 1974 wurde sie erneuert. Mögen reichere Seebäder mit prächtigeren Anlagen auch inzwischen versuchen, Travemünde den Rang streitig zu machen, den Reiz der Atmosphäre eines regen Hafens, das abwechslungsreiche Bild der ein- und auslaufenden großen Fährschiffe und Frachter können sie nicht bieten. Die Zahl der Gäste stieg in den letzten Jahrzehnten ständig.

Bitte klicken Sie auf ein Bild, um alle 8 Fotos dieser Seite zu sehen.

In Travemünde treffen maritime Vergangenheit und Gegenwart aufeinander. Von der Windjammerromantik bis zur Segelregatta, vom Dampfeisbrecher bis zum Fährriesen, der friedliche Riese Ostsee verbindet Travemünde und Lübeck mit aller Welt, das deutsche Tor zur Ostsee.

Hafen: In den 60er Jahren erhielt Travemünde weitgehend sein heutiges Gesicht. 1962 begann man mit dem Bau des Skandinavienkais. Mit acht Anlegern, drei davon mit Gleisen für Eisenbahn, ist er der größte Fährschiffhafen Europas. Vom Skandinavienkai gibt es regelmäßige Schiffsverbindungen nach Schweden, Finnland, Norwegen, Lettland, Estland und Rußland. Bis zu zwei Millionen Passagiere und 5.000 Abfahrten werden jährlich in Travemünde gezählt.

Die Passat: Travemündes Wahrzeichen. Schräg gegenüber der Travepromenade auf dem Priwall liegt seit 1960 die "Passat", der letzte große deutsche Windjammer. Die Viermastbark wurde zum Wahrzeichen Travemündes. Der 1911 bei Blohm und Voss gebaute Viermaster, 1997/98 komplett überholt für 7,2 Millionen Mark, verfügte einst über stolze 4600 Quadratmeter Segelfläche. Das imposante Schiff kann nicht nur besichtigt werden. Gruppen ab zehn Personen können nach Anmeldung beim Bereich Schule und Sport der Hansestadt Lübeck sogar an Bord übernachten.

Leuchtturm: Unweit des 117 Meter hohen Hotel- und Appartementhauses, auf dessen Dach sich Europas höchstes Leuchtfeuer befindet, beginnt das Bade- und Strandvergnügen. Travemündes Strand ist feinsandig, 4,5 Kilometer lang und so breit wie nirgends sonst an der deutschen Ostseeküste. Da ist viel Platz - für mehr als 1700 Strandkörbe. Doch nicht nur am Sandstrand kann sich der Besucher erfreuen, es gibt Felsstrand, den Grünstrand und das Steilufer. Überhaupt bietet die Natur viel um Travemünde. Ob in der dramatischen Szenerie des Brodtener Steilufers, bei einer Segelpartie auf dem Meer oder bei einem Besuch des Naturschutzgebietes "Hemmelsdorfer See".

Travemünder Woche: In jedem Jahr Ende Juli findet die Travemünder Woche statt. Dieses international beliebte sommerliche Seglertreffen, erstmals ausgetragen im Jahre 1889, wird veranstaltet vom Lübecker Yacht-Club (LYC), der 1898 auf Geheiß des Kaisers im Lübecker Rathaus gegründet wurde. Der LYC hat aus bescheidenen Anfängen aus der Travemünder Woche eine Veranstaltung von Weltruf entwickelt. Tausende von Seglern tragen auf bis zu zehn Regattabahnen in der Lübecker Bucht ihre Wettkämpfe aus. Hunderttausende von Besuchern wollen sich das Spektakel - die zweitgrößte Segelsportveranstaltung der Welt - mit seinem umfangreichen Landprogramm nicht entgehen lassen.

Radweg: In Travemünde beginnt einer der längsten zusammenhängenden Radwege Deutschlands: Er führt über 450 Kilometer entlang der Ostseeküste über Fehmarn und Kiel bis zur dänischen Grenze nach Flensburg.

nach oben

Spar mit! Reisen
Telefonische Beratung täglich 7 bis 21 Uhr. 07621 - 91 40 111. Zum Ortstarif.
Günstige Kurzurlaub-Angebote bei Spar mit! Reisen 1.140 Angebote in 703 Partnerhotels

Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie alle 14 Tage interessante Angebote aus der Spar mit!-Urlaubswelt.

Ihr gewünschter Reisetermin oder Reisezeitraum

Frühester Anreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
             
Spätester Abreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
             

 

Bitte wählen Sie den gewünschten An- und Abreisetag.

Für alle, die's genau wissen wollen:

Klicken Sie in den zwei Kalendern für An- und Abreise bitte auf den gewünschten Termin Ihrer Reise oder den Zeitraum, innerhalb dessen eine Buchung für Sie möglich ist. Bestimmen Sie dann bitte die gewünschte Dauer Ihrer Reise, Sie können dabei auch mehrere Optionen anklicken.

Auswahl löschen