/ NR. 0089

DINKELSBÜHL

Nicht wenige Kenner finden, dass Dinkelsbühl an der Romantischen Straße mindestens genauso schön ist wie das weltberühmte Rothenburg ob der Tauber. Sehenswert ist die mittelalterliche, kleine Stadt in jedem Fall, besonders die vollständig erhaltene Stadtmauer aus dem 15. Jahrhundert mit ihren 18 Türmen. Bei einem Spaziergang durch die Dinkelsbühler Altstadt wachsen die Jahrhunderte zusammen. Dinkelsbühl ist dabei kein "Rühr-mich-nicht-an-Museum", sondern eine Stadt mit alten Mauern, in denen viel Leben ist.

Bitte klicken Sie auf ein Bild, um alle 6 Fotos dieser Seite zu sehen.

Dinkelsbühl an der Romantischen Straße bietet den Rahmen für einen Urlaub, in dem weder Erholung noch Erlebnis zu kurz kommen. Zur Kinderzeche und zum Stadtfest wird die reichsstädtische Vergangenheit wieder lebendig. Die Sommerfestspiele auf der Freilichtbühne am Wehrgang, das bereits zur Tradition gewordene Jazz-Festival und die Fisch-Erntewoche sind nur einige Termine im Dinkelsbühler Veranstaltungskalender.

Noch heute geht der Nachtwächter jeden Abend seine Runden durch die romantische Stadt. Das Museum 3. Dimension und das Historische Museum laden nicht nur an Regentagen zum Besuch ein. Auch außerhalb der Mauern hütet Dinkelsbühl Schätze, die sich auf spannenden Touren per Rad, Planwagen oder auf Schusters Rappen entdecken lassen.

Diese spannungsreiche Verschmelzung von Vergangenheit und Gegenwart, eine bodenständige fränkische Gastlichkeit prädestinieren Dinkelsbühl als anziehenden Urlaubsort im Romantischen Franken. Sehenswürdigkeiten: Weinmarkt und Deutsches Haus mit Renaissancefassade, Münster St. Georg, Deutschordenschloß, "Malerwinkel" am Rothenburger Weiher mit Parkwächterhäuschen und Faulturm.

Museum 3. Dimension: Ein "Museum mit Ekstasegarantie" versprechen die Macher dieser modernen Sammlung von Holografien, optischen Illusionen, Vexierbildern, 3-D-Kunst und anderen Beispielen, wie die Menschheit seit dem Mittelalter versuchte, die Tiefe des Raumes zu rekonstruieren. Ein Museum zum Anfassen und Spaß haben, auch für Kinder und Jugendliche sehr geeignet.

Weinmarkt: Fünf prächtige Giebelhäuser (um 1600) zieren den Weinmarkt. Patrizierhaus mit Treppengiebel (heute Gasthaus "Zur Glocke"), "Deutsches Haus" mit einer der schönsten Spätrenaissance-Fassaden und Figurenschmuck: Über den Aufzugsluken thront Bacchus, Gott des Weines und der Lebensfreude; ehemalige "Ratsherrentrinkstube" mit zierlichem Turmhelm, einst Waaggebäude und Unterkunft für hochgestellte Persönlichkeiten wie Kaiser Karl V. (1546) und König Gustav Adolf von Schweden (1632) und "Schranne" mit obelisken-geschmücktem Schneckengiebel, der langgestreckte Bau diente als Getreidelager und Handelsplatz.

Altes Rathaus: Ursprünglich von Stadtpatriziern 1361 als 'Stainhaus' errichtet, wurde der Quaderbau 1524 - 1550 durch Flügelanbauten erweitert und diente bis 1855 als Rathaus. Das alte Rathaus mit Löwenbrunnen und das nahe Wörnitztor bilden alljährlich die imposante Kulisse der 'Kinderzeche' (Stadtübergabe). Im Garten des Künßberghauses finden die Freilichtspiele statt.

Münster St. Georg: Eine der schönsten spätgotischen Hallenkirchen Süddeutschlands mit romanischem Turmportal (1220/30), erbaut 1448 - 1499 nach Plänen Nikolaus Eselers, elf Pfeilerpaare tragen im Inneren ein abwechslungsreiches Netz und Sterngewölbe. Neugotischer Hochaltar (1892) mit figurenreicher Schreintafel (um 1490, Kreuzigungsszene). Reich verzierte Seitenaltäre: Sebastiansaltar (1520) und Dreifaltigkeitsaltar (um 1500). Die berühmt Pieta (Marienbild) am Ziboriumsaltar (1490) war im 17. Jahrhundert Ziel zahlreicher Wallfahrer. Sehenswert: Einzigartiges Vesperbild unter dem Sterngewölbe und Zehngebotetafel (um 1520). Mit Löwen verzierter Taufstein (gotische Handwerkskunst).

Spitalanlage: Um 1280 gestiftet, wurde 1380 die Spitalkirche "Heilig Geist" erbaut (um 1500 erneuert, das Kircheninnere im 18. Jahrhundert umgebaut). Die geschlossene Dreiflügelanlage mit stimmungsvollem Innenhof diente als Spital. Weitere Sehenswürdigkeiten in der Spitalanlage: Spätgotische Fresken (Hohe- oder Blutgerichtsbarkeit). Brunnen; die hölzerne Kaltmange und das "Historische Museum" mit außergewöhnlichen Exponaten.

Rothenburger Torturm: Torturm (um 1390) mit Lisenen verzierter Treppengiebel. Folterkammer und Gefängnisräume im zweiten Obergeschoss. Pechlöcher sowie der Vorbau mit Walmdach und Erkern zeugen von der Wehrhaftigkeit Dinkelsbühls.

Segringer Tor: 1648 bei der schwedischen Belagerung beschädigt und später eingestürzt, wurde der Turm 1655 vom italienischen Baumeister Antonio Don im Barockstil wieder aufgebaut. Die anschließende Stadtmauer sicherte im weiteren Verlauf mit zahlreichen Wehrtürmen die Stadt. Vom Segringer Turm führt eine Treppe in den Stadtgraben. Die breite Segringer Straße gibt einen reizvollen Blick über die Altstadt und ihre Dachlandschaft frei. Künstler entdeckten bereits 1888 das Städtchen für ihre Bildmotive, hier entstanden kleine Künstlerateliers.

nach oben

Spar mit! Reisen
Telefonische Beratung täglich 7 bis 21 Uhr. 07621 - 91 40 111. Zum Ortstarif.
Günstige Kurzurlaub-Angebote bei Spar mit! Reisen 1.204 Angebote in 769 Partnerhotels

Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie alle 14 Tage interessante Angebote aus der Spar mit!-Urlaubswelt.

Ihr gewünschter Reisetermin oder Reisezeitraum

Frühester Anreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
             
Spätester Abreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
             

 

Bitte wählen Sie den gewünschten An- und Abreisetag.

Für alle, die's genau wissen wollen:

Klicken Sie in den zwei Kalendern für An- und Abreise bitte auf den gewünschten Termin Ihrer Reise oder den Zeitraum, innerhalb dessen eine Buchung für Sie möglich ist. Bestimmen Sie dann bitte die gewünschte Dauer Ihrer Reise, Sie können dabei auch mehrere Optionen anklicken.

Auswahl löschen

Lieber blättern?

Schicken Sie mir bitte per Post Ihren Reisekatalog:

Vielen Dank für Ihr Interesse an Spar mit! Reisen.

Ihre Katalog-Bestellung ist bei uns eingegangen. Sie erhalten Ihr Gratis-Exemplar nun umgehend per Post.

Neben 391 attraktiven Reiseangeboten finden Sie auch eine Menge persönlicher Tipps unserer Reiseproducer und Kollegen aus dem Service-Center.

Mit freundlichem Gruß
Ihr Spar mit!-Team