Über SPAR MIT! REISEN

Was ist eigentlich Spar mit! Reisen?

Mathias Finck, von Haus aus Journalist und Verleger, gründete Spar mit! Reisen im April 2001. Er kommt aus Westfalen, hat zwei Söhne und ist alleiniger Inhaber des Schweizer Unternehmens.

Spar mit! Reisen ist mit rund 220.000 Gästen pro Jahr nicht der größte Player im Tourismus und mit 16 Jahren noch ziemlich jung. Außerdem gibt es leider auch in unserer Branchenherde manch schwarzes Schaf. Deswegen fragen uns immer wieder Gäste: Wer seid Ihr eigentlich, wie arbeitet Ihr, ist das seriös, wer steckt dahinter, und warum seid Ihr so günstig?

Wir machen vieles anders als die Großen. Wie, erklären wir Ihnen sehr gern, aber das geht schlecht in drei Sätzen. Hinter dem Link Das Unternehmen finden Sie dazu einen bündigen Pressetext. Zu den fünf Fragen unten haben wir ausführliche Antworten für Sie. Und per Mail, Telefon oder im Büro in Basel sind wir immer gern für Sie da.

Wanderer in Tirol.

Pakete von Spar mit! Reisen sind meist das direkte Gegenteil der Türkei-Flugpauschalreise oder einer organisierten Busfahrt zur Bundesgartenschau. Über 95 Prozent unserer Gäste reisen mit dem eigenen Auto an, der kleine Rest mit Bahn oder Flugzeug.

Wir finden Reisen mit dem eigenen Auto gut. Schwarzwald, Mecklenburg, Tirol, Reisengebirge oder das Elsass im Wortsinn erfahren. Gut ankommen. Gern mit viel Gepäck ohne 20-kg-Grenze, Kofferraum statt Koffer. Bademantel, Luftmatratze, Lieblingswein oder Mountainbike mit dabei. Morgens gleich nach dem Frühstück los, die alte Wasserburg anschauen, urige Fachwerkdörfer im Hinterland entdecken oder auf der Strandpromenade flanieren. Autoferien sind freie Ferien.

Spar mit!-Gäste machen bewusst individuell Urlaub. Sie sind in der Lage, von A nach B zu finden, erforschen eine neue Stadt auch ohne Reiseleiterin mit Schirm vorneweg. Viele unserer Urlauber bereiten sich mit Reiseführer und Internet vor, sie sind interessiert, flexibel und selbstständig.

Genau so individuell bereiten wir Ihre Spar mit!-Reise vor. Wir sind in den Städten und Urlaubsgebieten unterwegs, sprechen mit den Partnern, machen Sightseeing, lesen und fotografieren. Alle unsere Reisen werden von ausgebildeten Journalisten produziert, die gelernt haben zu recherchieren. Zu jedem Paket bringen sie ihre eigene Story, den persönlichen Producer-Tipp und viele Extra-Informationen mit.

Dabei sind wir ehrlich unterwegs. Wenn ein Hotel von außen keine Schönheit ist, sagen wir Ihnen das. Wenn es 600 Meter zum Strand sind, schreiben wir eher 700 und schwindeln Ihnen nichts vor.

Blick auf Dresden.

"Geiz ist geil" ist zu Recht einer der umstrittensten Werbeslogans. Denn geil ist Geiz sowieso nicht, unsympathisch dazu, humor- und oft herzlos. Wer geizt, gönnt anderen nichts. Und schadet am Ende oft sich selbst.

Aber der Virus ist vital: Auch im Tourismus toben erbitterte Preisschlachten. Vor 20 Jahren warb man noch mit Qualität und Niveau, mit Südseepalmen, Bongomusik und dem treffenden Slogan "Sie haben es sich verdient." Heute schreit die Branche ihre Billigpreise, Last-Minute-Aktionen und Frühbucherrabatte ins Land. Solche Rabatte bezahlen dabei nicht Neckermann oder TUI, sondern der Hotelpartner oder der Gast, der zum falschen Zeitpunkt bucht.

Manche Veranstalter arbeiten sogar mit "virtuellen Zimmern". Da gibt es einen sensationell günstigen Einstiegspreis im Katalog. Aber das Zimmer ist gar nicht buchbar oder nur in einer nasskalten Woche Mitte November. Bei Kreuzfahrten gilt der Knüllerpreis von 399 Euro für eine telefonzellengroße 4-er Kabine. Viel Vergnügen!

Spar mit! Reisen hat ein ganz einfaches Gegenkonzept. Bei uns gibt's keine Rabatte. Unsere Preise sind stabil. Und bei verschiedenen Saisonzeiten (am Mittelmeer und in den Alpen gar nicht vermeidbar) ist der günstigste Preis immer ausreichend und über einen längeren Zeitraum verfügbar.

Wir haben eine ehrliche, konsequente Tiefstpreis-Strategie. Die gleiche Reise zum gleichen Zeitraum buchen Sie bei uns immer zum garantiert günstigsten Preis. Alle anderen Veranstalter, die Internet-Portale und das Hotel selbst sind teurer als Spar mit! Reisen. Das prüfen wir regelmäßig, Hand drauf. Und im unwahrscheinlichen Ausnahmefall ersetzen wir Ihnen unbürokratisch und schnell die Preisdifferenz.

So weit, so gut. Aber Ihr Schnäppchenjäger-Instinkt möchte doch noch einen Rabatt? Okay. Einen haben wir ja, und den gibt's schon seit dem Gründungsjahr - den Treuebonus von Spar mit! Reisen. Bei Ihrer zweiten Reise bekommen Sie 5 % Nachlass, ab der dritten Reise sogar 10 %. Gültig für alle Hotels, alle Pakete (außer Pakete mit Konzerten, Musicals, Revuen, Shows, Theater und Fußballreisen), alle Saisonzeiten und volle drei Jahre lang. Sogar für Ihre Freunde, wenn Sie die mitnehmen.

Dass wir jährlich rund 220.000 Gäste haben, freut uns riesig. Aber dass über ein Drittel davon Treuebonus-Kunden waren, finden wir - pardon - richtig geil.

Schifffahrt auf dem Rhein.

Mal vorab, wir sind ja immer ehrlich unterwegs: So richtig superbillig ist Spar mit! Reisen eigentlich gar nicht. Sie haben bei uns zwar immer garantiert den günstigsten Preis, aber keine Giga-Schnäppchen wie ein 99-Cent-Ticket beim Billigflieger oder die 5-Euro-Jeans im Sommerschlussverkauf. Unser Grundsatz ist: Ein guter Preis muss für alle gut sein. Natürlich in erster Linie für Sie als Kunde, denn Sie sind unser König, mindestens. Aber auch für uns. Sonst könnten wir Ihre Reisen nicht so aufwändig recherchieren, produzieren und im Internet darstellen. Und auch für das Hotel vor Ort. Damit es Geld verdient, um zum Beispiel die Zimmer in Schuss halten zu können und die Serviererin fair zu bezahlen, von der Sie zu Recht Engagement und Freundlichkeit erwarten.

Trotzdem sind wir mit unseren Preisen bei den allermeisten Paketen die Günstigsten. Ein Wunder? Kein Wunder. Zum Beispiel wegen des Vertriebssystems. Wir sparen zwischen 8 und 15 % Reisebüro-Provisionen. Und die Strukturen bei Spar mit! Reisen sind schlanker als bei einem Großunternehmen.

Wir sind zwar gern und mit breiter Brust ein "Kleiner", vor Ort in den Hotels aber meist der "Große". Weil wir mit unseren handverlesenen Hotels intensiv zusammenarbeiten, bringen wir vielen Häusern mehr Gäste als andere Veranstalter. Daraus ergeben sich natürlich gute Beziehungen, eine gute Qualität und gute Konditionen für Sie.

Adriastrand in Kroatien.

Direktverkauf ist der große Trend. Ob bei EasyJet, Ikea, Ebay oder den Outletcentern - immer wenn der Zwischenhandel entfällt, sparen die Kunden viel Geld. Bei Reisen war das lange anders. Man blättert mit einer freundlichen, jungen Dame in bunten Katalogen, freut sich auf den Urlaub vor und bekommt noch einen Kaffee. So nett, so gut. Aber auch Reisebüros leben nicht von Luft und Liebe. 8 bis 15 % Ihres Reisepreises gehen an die Vermittler. Das ist alles andere als unehrenhaft, und den stationären Reisebürovertrieb wird es im Tourismus noch lange geben.

Doch wir bei Spar mit! Reisen verkaufen Ihnen unsere Reisen lieber direkt. Das ist einfacher, schneller, günstiger und oft genauso persönlich. Unsere Mitarbeiter/innen sind durch die Bank ausgebildete Reiseverkehrskaufleute oder Touristikfachwirte. Sie haben langjährige Berufserfahrung, kennen viele unserer Urlaubshotels persönlich und sind von 7 bis 21 Uhr täglich erreichbar, an 365 Tagen im Jahr.

Sie profitieren aber nicht nur vom Direktverkauf bei Spar mit! Reisen, sondern auch vom Direkteinkauf. Reisebüros müssen anhand vorgegebener Reservierungssysteme wie Start und Amadeus buchen. Kontingentierte Zimmer und Flugplätze sind im System hinterlegt, die Entscheidung fällt der Computer. Anders bei uns: Wir sind jeden Tag im Kontakt mit unseren Hotelpartnern, ständig auf dem Laufenden und regeln vieles auf dem kurzen Dienstweg. Wenn Sie einen runden Geburtstag im Urlaub haben, vom Bahnhof abgeholt werden möchten oder Ihr Kind eine Milchallergie hat: Nach einem schnellen Anruf bei unseren Partnerhotels helfen wir Ihnen unkompliziert.

Und wenn Ihnen trotzdem mehr nach einem Beratungsgespräch Auge in Auge ist: Besuchen Sie uns bitte gern und jederzeit in unserem Büro in Basel! Einen Kaffee haben wir auch für Sie. Und zwar den guten Schweizer Schümli aus dem Jura-Automat.

Von Anfang an dabei: Die Hoteliersfamilie Wischermann vom Parkhotel Oberhausen.

Wenn Ihr Hotel mit Ihrem Veranstalter gut zusammenarbeit, ist das für Sie als Gast kein Nachteil. Man ist dann in aller Regel besonders motiviert, Ihnen vor Ort eine schöne Zeit zu bereiten. Spar mit!-Kunden sind in unseren Partnerhäusern gern gesehene Gäste. Deswegen erklären wir Ihnen hier, warum die meisten Hotels uns mögen.

Die klassischen Katalogveranstalter arbeiten mit Zimmerkontingenten. Das bedeutet: Ein Anbieter von Städtereisen zum Beispiel bucht in einem Münchner Stadthotel sechs Zimmer für ein Jahr "auf Kontingent". Das Hotel muss die Betten bis zur so genannten Verfallsfrist freihalten, manchmal bis 14 Tage vor Anreise. So ein Kontingent ist wie Zuckerwatte. Sieht gut und nach viel aus, schmeckt süß, aber der Magen hat wenig davon. Zu Zeiten, wo der Hotelier Gäste gut brauchen könnte, verkauft auch der Katalogveranstalter eher wenig. Die geblockten Zimmer bleiben also leer und sind kurzfristig erst recht schwer zu verkaufen. Stattdessen wird das Kontingent beim Oktoberfest, über Christi Himmelfahrt und in den Messewochen ausgenutzt. Zu diesen Zeiten aber hätte der Hotelier seine Betten auch selbst füllen können, mit wesentlich höheren Preisen. Statt dessen bezahlt er noch oben drauf: für den Werbekostenzuschuss, den der Katalog-Veranstalter ihm abverlangt.

Das Kontingent-System hat einen weiteren Nachteil, unter dem Sie als Gast leiden können. Sie kennen das von Fernsehbildern aus der Sommer-"Tagesschau": Flughafen Palma, übernächtigte Urlauber ohne Bett, weil sich ein Hotel überbucht hatte. Die sanfte Variante in Deutschland ist: Der Hotelier sagt Ihnen, im Zimmer gäbe es einen Wasserschaden und quartiert Sie in ein anderes Hotel um. In 0,5 % der Fälle ist tatsächlich ein Hahn geplatzt. In allen anderen hatte sich das Hotel überbucht. Schuld ist das unselige Kontingent-System, weniger der Hotelier. Der muss nämlich, um über die Runde zu kommen, mehr Kontingente vergeben, als er Zimmer hat.

Spar mit! Reisen kennt keine Kontingente, wir arbeiten mit dem effizienten "Free-sale-System". Das funktioniert so: Wir haben vom Hotel eine Sperrdatenliste mit Ampelfunktion. Ausgebuchte Tage sind rot, fast ausgebuchte gelb, alle anderen grün. Diese Liste wird ständig im Internet aktualisiert. Jeder Gast kann jederzeit blitzschnell sehen, welche Nächte in welchem Hotel noch buchbar sind. Wenn Sie dann buchen, gehen Ihre Daten von uns direkt ins Hotel, wir senden Ihnen die Reiseunterlagen zu. Statt Kontingent-Zuckerwatte bekommen die Spar mit!-Hotelpartner echte Gäste mit Name, Adresse und Reisetermin.

Unsere Hotels haben uns auch aus anderen Gründen gern. Wir nehmen uns mehr Zeit für sie. Wir arbeiten in vielen Orten bewusst nur mit einem Hotel zusammen. In der Mehrzahl des Häuser sind wir mit Abstand größter Einbucher. Und mit einigen unserer sympathischen, engagierten Partner hat sich in den Jahren sogar eine persönliche Freundschaft entwickelt.

nach oben

Spar mit! Reisen
Telefonische Beratung täglich 7 bis 21 Uhr. 07621 - 91 40 111. Zum Ortstarif.
Günstige Kurzurlaub-Angebote bei Spar mit! Reisen 1.039 Angebote in 723 Partnerhotels

Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie alle 14 Tage interessante Angebote aus der Spar mit!-Urlaubswelt.

Ihr gewünschter Reisetermin oder Reisezeitraum

Frühester Anreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
             
Spätester Abreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
             

 

Bitte wählen Sie den gewünschten An- und Abreisetag.

Für alle, die's genau wissen wollen:

Klicken Sie in den zwei Kalendern für An- und Abreise bitte auf den gewünschten Termin Ihrer Reise oder den Zeitraum, innerhalb dessen eine Buchung für Sie möglich ist. Bestimmen Sie dann bitte die gewünschte Dauer Ihrer Reise, Sie können dabei auch mehrere Optionen anklicken.

Auswahl löschen

Lieber blättern?

Schicken Sie mir bitte per Post Ihren Reisekatalog:

Vielen Dank für Ihr Interesse an Spar mit! Reisen.

Ihre Katalog-Bestellung ist bei uns eingegangen. Sie erhalten Ihr Gratis-Exemplar nun umgehend per Post.

Neben 391 attraktiven Reiseangeboten finden Sie auch eine Menge persönlicher Tipps unserer Reiseproducer und Kollegen aus dem Service-Center.

Mit freundlichem Gruß
Ihr Spar mit!-Team