/ NR. 0001

ZOOLOGISCHER GARTEN

Berlins Stadt der Tiere mit 18.662 Einwohnern

Es ist eine gigantische Stadt der Tiere, mitten in Berlin: 18.662 Bewohner laufen, fliegen und schwimmen im Berliner Zoo herum, auf einem 33 Hektar großen Gelände. Viele von ihnen wären sich in der Natur nie begegnet. Der kleine Waisen-Eisbär Knut machte den Zoo vor einigen Jahren weltberühmt.

Bitte klicken Sie auf ein Bild, um alle Fotos dieser Seite zu sehen.

Es war ein Eisbärchen, das die Herzen von hunderttausenden Berlinern und Touristen erreichte. Baby Knut war für viele Hauptstadtbesucher wichtiger als das Brandenburger Tor und der Reichstag. Er wurde zum Kultteddy - ein Berliner Bär in Weiß. Heute erinnert die Bronzeskulptur "Knut der Träumer" im Zoo an das berühmte Bärchen. Wer im Berliner Ortsteil Tiergarten durchs Löwentor oder durchs Elefantentor tritt, steht im ältesten Zoo Deutschlands (eröffnet 1844). Und im artenreichsten der Welt! 1.380 verschiedene Tierarten leben hier, viele sind in freier Wildbahn vom Aussterben bedroht. Die meisten Tiere (etwa 16.000) leben übrigens im Aquarium. Allein vier Haiarten driften durchs 130.000-Liter-Becken.

Katzen schlemmen kostenlos im Zoo

3,3 Millionen Tierfreunde besuchen den Zoo im Jahr. Der Direktor will den Lebensraum all seiner Bewohner ständig verbessern. Sein Leitgedanke: "Weniger Tiere sollen mehr Platz bekommen." Auch Pandas soll es in Berlin wieder geben …

Pandabär Bao Bao gehörte zu den Lieblingen. Er bleibt genauso in Erinnerung wie Flusspferd Knautschke und Giraffe Rieke, die den zweiten Weltkrieg überlebten oder die Gorillas Bobby und Knorke. Auch Knuts Leben - und sein Tod - zeigte Millionen Fans, mit wieviel Herzblut die Vierbeiner aufgezogen werden. Und welch Balanceakt es ist, Tiere in Gefangenschaft zu halten. Für Interessierte bietet der Zoo zahlreiche Spezialführungen ("Artenschutz", "Berliner Schnauzen") an, Fans können ihr Lieblingstier sogar hautnah erleben. Zur Einstimmung eignet sich die Zooreportage "Panda, Gorilla & Co" im TV.

Manche Tiere genießen übrigens freie Kost und medizinische Versorgung im Zoo - und trotzdem ihre Freiheit. Es sind wild lebende Hauskatzen, die vom Zoo gefüttert werden. Sie verteidigen ihre Reviere und verhindern, dass fremde Katzen kommen und Krankheiten einschleppen.

Zoologischer Garten Berlin, Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin Tiergarten, U/S/Bus Bahnhof Zoo

Sommer täglich 9.00 - 18.30, Winter bis 16.30

Erwachsene 14,50 Euro (mit Aquarium 20,- Euro), Kinder 7,50 Euro (10,- Euro)

Foto: Zoo Berlin, Broeseke

nach oben

 

Spar mit! Reisen
Telefonische Beratung täglich 7 bis 21 Uhr. 07621 - 91 40 111. Zum Ortstarif.
Günstige Kurzurlaub-Angebote bei Spar mit! Reisen 1.195 Angebote in 743 Partnerhotels

Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie alle 14 Tage interessante Angebote aus der Spar mit!-Urlaubswelt.

Ihr gewünschter Reisetermin oder Reisezeitraum

Frühester Anreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Spätester Abreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

 

Bitte wählen Sie den gewünschten An- und Abreisetag.

Für alle, die's genau wissen wollen:

Klicken Sie in den zwei Kalendern für An- und Abreise bitte auf den gewünschten Termin Ihrer Reise oder den Zeitraum, innerhalb dessen eine Buchung für Sie möglich ist. Bestimmen Sie dann bitte die gewünschte Dauer Ihrer Reise, Sie können dabei auch mehrere Optionen anklicken.

Auswahl löschen

Lieber blättern?

Schicken Sie mir bitte per Post Ihren Reisekatalog:

Vielen Dank für Ihr Interesse an Spar mit! Reisen.

Ihre Katalog-Bestellung ist bei uns eingegangen. Sie erhalten Ihr Gratis-Exemplar nun umgehend per Post.

Neben 391 attraktiven Reiseangeboten finden Sie auch eine Menge persönlicher Tipps unserer Reiseproducer und Kollegen aus dem Service-Center.

Mit freundlichem Gruß
Ihr Spar mit!-Team

Linda Schober in der Hauptstadt.